Videos gratis abonnieren

Risikotoleranz in der Soziologie

Risikotoleranz: Der Blickwinkel der Soziologie
Rate: 
Average: 4.1 (24 votes)

Kommentare

Bild des Benutzers Fabian Braun

Vielen Dank für das Video! Wenn wir doch "Risiko" nur besser zu greifen bekämen! Daher finde ich es sehr gut, hier auch mal in andere Bereiche zu schauen, wie z.B. die Soziologie. Allerdings frage ich mich immer: Warum soll der Zusammenhang zwischen den erklärenden Faktoren (Alter) und der Risikobereitschaft (Aktienquote) linear sein. Das scheint mir willkürlich. Entsprechend überzeugt mich auch die "Altersregel" nicht. Was sagen die Zahlen? Wie gut erklärt eine lineare Regression das Verhalten? Kann die Altersregel empirisch belegt werden? Gibt es hier nicht auch modellbasierte Ansätze? Und wie ginge hier das Thema Renditeerwartung ein?
Bild des Benutzers Thorsten Hens

Ja -- da haben Sie Recht. Es gibt auch in der Soziologie nicht-lineare Zusammenhänge. Ich bin aus anderen Gründen kein Freund dieses Ansatzes. Dennoch wollte ich ihn in der Serie nicht unterschlagen, da er in der Praxis manchmal noch genutzt wird.
Bild des Benutzers Christina Barry

ICH BIN KEIN DRUCHSCHNITTSMENSCH !!
Bild des Benutzers Brian

Alle: Wir sind alle verschieden! -- Einer: Ich nicht.
Bild des Benutzers Steffen Grebe

Ich freue mich über neue Ansätze zur Risikotoleranz. Den Ansatz mit der Daumenregel teile ich in keinster Weise. Demnach liegt der maximale Aktienanteil bei 67 Jahren in Deutschland abzgl. Geburtsjahr = 67%. Ein Rentner sollte demnach 0% Aktienanteil haben. Eine derartige Daumenregel rechnet sich zwar einfach, bringt aber den einzelnen Anleger in keinster Weise weiter. Es wäre schön Sie hätte ein anderes Beispiel im Nachgang zu den komplexen Formeln. Danke und Grüße Steffen Grebe P.S. In Summe freue ich mich über jeden Ihrer Beiträge - einfach top.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Zulässige HTML-Tags: <blockquote> <br> <cite> <code> <dd> <div> <dl> <dt> <em> <li> <ol> <p> <span> <strong> <ul>
  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or, if JavaScript is enabled, replaced with a spam resistent clickable link. Email addresses will get the default web form unless specified. If replacement text (a persons name) is required a webform is also required. Separate each part with the "|" pipe symbol. Replace spaces in names with "_".
CAPTCHA
Mit dieser Frage stellen wir sicher, dass Sie keine Maschine sind, um automatische Registrierungen von Maschinen zu verhindern. Bitte entschuldigen Sie die Umstände.