Videos gratis abonnieren

Fondsauswahl: Was passt?

Wir untersuchen konkrete Fondsempfehlungen von Anlageberatern. Watch out!
Rate: 
Average: 4.7 (107 votes)

Kommentare

Bild des Benutzers BV

Einfach, kurz und bündig erklärt, das passt. Weiter so. Besten Dank.
Bild des Benutzers Jackie Leuenberger

Guten Tag, Seit einigen Wochen schaue ich mir nun schon ihre Videos an und danke Ihnen ganz herzlich. Ich bin absolut Laie in diesem Thema und ich schätze es, kurze, knackige Videos zu den verschiedensten Finanzthemen zu erhalten und habe bereits viel profitiert und gelernt. Im Saldo vom 22. Nov ist ein Artikel über 3a-Fonds und gibt den Rat, aufgrund der Zinssteigerung Fondsanlagen mit Obligationenanteil in einen Fond mit höherem Aktienanteil umzuschichten. Ich habe einen UBS CH Vitainvest - 50 World (mit knapp 50 % Aktien, Rest Anleihen, Obligationen...), der seit Mitte diesen Jahres läuft mit einer grösseren Summe. Ich habe einen weiteren UBS CH Vitainvest - 75 World (75% Aktien) frisch eingerichtet. Ich habe über diese Thema gegoogelt und leider keine weiteren Anhaltspunkte herausbekommen, aber grundsätzlich vertraue ich der Meinung des Konsumentenschutzes Saldo. Würden Sie die Meinung von Saldo befürworten? Der Artikel: 3a-Fonds: Langfristig sind die Gewinnchancen intakt.https://www.saldo.ch/artikel/d/3a-fonds-langfristig-sind-die-gewinnchancen-intakt/ Ich freue mich über Antwort von Ihnen und wünsche dem ganzen Team schöne Weihnachten Freundliche Grüsse Jackie Leuenberger
Bild des Benutzers admin

Verehrte(r) Frau/Herr Leuenberger,
Die Frage ist etwas schwierig, generell zu 
beantworten. Es kommt ein wenig darauf an, wie lange Sie noch in der 3.Säule sparen können. Grundsätzlich ist für den langfristigen Aufbau (10 und mehr Jahre) ein möglichst hoher Aktienanteil natürlich zu möglist günstigen Konditionen zu empfehlen. Obligationen machen für den langfristigen Aufbau
einer 3. Säule keinen Sinn und Konti für die dritte Säule noch viel weniger.  Wir würden sogar noch weiter gehen und 100% in Aktien empfehlen -
aber zu vernünftigen Konditionen.  Das ist heute zwar noch ein bisschen schwierig, bzw. die Produkteanbieter haben hier einfach noch zu wenig Phantasie entwickelt.  Es gibt einen jungen Startup der sich in den letzten Wochen intensiv Gedanken zu dem Problem gemacht hat und eine innovative Lösung mit fast 100% Aktien zu sehr günstigen Konditionen offeriert. Schauen Sie doch einmal rein. Scheint uns echt innovativ. Sie finden die entsprechenden Unterlagen (hier). Viel Glück. Berichten Sie uns über Ihre Erfahrungen, bei Fragen kommen Sie einfach wieder. Ihr Fintool-Team.
Bild des Benutzers Lumpe

Ich dachte in die Säule 3a darf/kann man nicht zu 100% in Aktien investieren? Vorsorgegedanke.
Bild des Benutzers admin

Schauen Sie sich die Antwort auf die obige Frage an. Dort zeigen wir eine Lösung für eine höhere Aktienquote. Die Sache mit dem Vorsorgegedanken: Wenn man einmal verstanden hat, dass bei langfristigem Anlagehorizont (10 oder mehr Jahre) Aktien die beste Anlage für realen Kapitalerhalt bieten ... Schauen Sie sich doch einmal die Serie Aktien in der Fintool-Academy an. Hier finden Sie einen Hinweis darauf, was Sie in der Akademy alles lernen können. Ihr Fintool-Team

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Zulässige HTML-Tags: <blockquote> <br> <cite> <code> <dd> <div> <dl> <dt> <em> <li> <ol> <p> <span> <strong> <ul>
  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or, if JavaScript is enabled, replaced with a spam resistent clickable link. Email addresses will get the default web form unless specified. If replacement text (a persons name) is required a webform is also required. Separate each part with the "|" pipe symbol. Replace spaces in names with "_".
CAPTCHA
Mit dieser Frage stellen wir sicher, dass Sie keine Maschine sind, um automatische Registrierungen von Maschinen zu verhindern. Bitte entschuldigen Sie die Umstände.