Videos gratis abonnieren

Auf Renditenjagd

Bringt es etwas, wenn man sein Fondportfolio jeweils in Richtung der "Star-Performer" des letzten Jahres umschichtet?
Rate: 
Average: 5 (28 votes)

Kommentare

Bild des Benutzers Stephan

Kurz und knapp auf den Punkt gebracht. Das 'Merke' macht deutlich: Niemand ist allwissend, die Buy & Hold Strategie bleibt langfristig eine gute Wahl (und verhindert dabei auch neue Trading-Gebühren)
Bild des Benutzers Ulrich Ritter

Ein sehr schönes Beispiel, vielen Dank. Wie aber wird Buy and Hold umgesetzt? Mit dem Durchschnitt aller Fonds je Kategorie? Viele Grüße aus Hamburg Ulrich Ritter
Bild des Benutzers Martin Oberholzer

Das Resultat der Analyse deutet darauf hin, dass die Rendite der meisten Anlagen sich bei einem gewissen Mittelwert einpegelt. Was mal gut läuft und den Mittelwert übersteigt, muss später tendenziell eher underperformen. Falls diese Vermutung stimmt, müsste umgekehrt eine schlechte Rendite später zu Aufholpotential führen. Da könnte man fast annehmen, dass es sich lohnen könnte, auf schlechte Performer zu setzen anstatt auf gute. Wurde das auch mal untersucht?

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Zulässige HTML-Tags: <blockquote> <br> <cite> <code> <dd> <div> <dl> <dt> <em> <li> <ol> <p> <span> <strong> <ul>
  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or, if JavaScript is enabled, replaced with a spam resistent clickable link. Email addresses will get the default web form unless specified. If replacement text (a persons name) is required a webform is also required. Separate each part with the "|" pipe symbol. Replace spaces in names with "_".
CAPTCHA
Mit dieser Frage stellen wir sicher, dass Sie keine Maschine sind, um automatische Registrierungen von Maschinen zu verhindern. Bitte entschuldigen Sie die Umstände.