Videos gratis abonnieren

Arbeitslosigkeit

Obwohl die Konjunktur brummt, bleiben die Arbeitslosenzahlen auf einem beängstigenden Niveau. Insbesondere die Jugendarbeitslosigkeit gibt zu denken.
Rate: 
Average: 4.7 (26 votes)

Kommentare

Bild des Benutzers Anonymous

Wie kommen Sie dazu, von einer Arbeitslosigkeit in der Schweiz von über 4% zu sprechen. Noch diese Woche hat Prof. Brunetti bestätigt, dass wir in der Schweiz in der Zwischenzeit auf unter 3 % sind? Zahlensalat?
Bild des Benutzers John

Im Video bei Minute 2:05. Definitionsfrage.
Bild des Benutzers Mike Kaestner

Er hat mehrmals wiederholt, dass er die internationale Definition des ILO und nicht die Schweizerische des SECO verwendet
Bild des Benutzers admin

Im nächsten Video finden Sie "des Rätsels Lösung".
Bild des Benutzers Huber Hans

Sehr interessanter Beitrag , herzlichen Dank. wie betrachten Sie die „Sprengkraft“ der Arbeitslosen 50+? Denke, dass wir hier eine ähnliche Zeitbombe haben wie bei den Jugendlichen.
Bild des Benutzers René Heusser

Diese Erläuterungen finde ich sehr gut. Ich würde noch anmerken, dass ich langfristig ein weiteres Problem sehe: Wenn bei (langsam) steigender Produktivität die Arbeitszeit pro Person angehoben wird, ist ein Anstieg der Arbeitslosigkeit bei allen Altersklassen zu erwarten. Neue Betätigungsfelder für die in den bisherigen Arbeitsgebieten nicht mehr notwendigen Arbeitskräfte entstehen nicht in ausreichendem Umfang, auch nicht mit industrieller Revolution 3, 4, 5, ......
Bild des Benutzers Flückiger Mark

Eine Frage: Werden MittelschülerInnen und Studierende, typischerweise zwischen 15 und 25 Jahre alt, als arbeitslos gezählt? Sie verdienen mehrheitich nichts, arbeiten aber vielfach sehr intensiv. Merci für Ihre Klärung. FG MF
Bild des Benutzers Harry Schwarz

Solange die ausgesteuerten Personen bei den Arbeitslosen nicht mit berücksichtigt werden, sind die Zahlen nicht aussagekräftig.
Bild des Benutzers Helen Itschner

Kompliment, endlich werden die Ausgesteuerten auch erwähnt. Dies sagte ich schon vor ca. 25 Jahren, als ich mich für Arbeitslose engagierte. Das Radio sprach eine Zeit lang von "registrierten Arbeitslosen". Wie sehen denn die Zahlen der Ausgesteuerten aus? Auch dies hat mit Geld zu tun. Versicherung, weniger Kaufkraft......
Bild des Benutzers Reality Checker

...und jetzt noch die Zahlen der ausgesteuerten Personen dazu zählen.... ...und ebenfalls diejenigen welche sich (allenfalls zwanghaft) selbständig machen mussten, weil sie keinen Job mehr gefunden haben. Die Arbeitslosenzahlen sind ein Fake der Statistiker und zeigen NICHT die Realität.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Zulässige HTML-Tags: <blockquote> <br> <cite> <code> <dd> <div> <dl> <dt> <em> <li> <ol> <p> <span> <strong> <ul>
  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or, if JavaScript is enabled, replaced with a spam resistent clickable link. Email addresses will get the default web form unless specified. If replacement text (a persons name) is required a webform is also required. Separate each part with the "|" pipe symbol. Replace spaces in names with "_".
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.