Videos gratis abonnieren
Weitere Beiträge zum Thema:

Das Angebot von VIAC finden sie hier.https://viac.ch


3a 100% Aktien

Es gibt sie, die 3a-Produkte mit 100% Aktien. Eine Einführung
Rate: 
Average: 4.7 (35 votes)

Kommentare

Bild des Benutzers Michael

Vielen Dank für das sehr interessante Video! Wie schätzen Sie die mit dieser Lösung verbunden Einschränkungen ein? So müsste ich spätestens mit 65 verkaufen. Stünde mein Depot/eins meiner Depots dann allerdings im Minus, müsste ich auf den realisierten Verlust auch noch Steuern zahlen. Bei anschliessender Reinvestition wäre entsprechend viel aufzuholen. Auch hier gilt wohl: Für 20-Jährige interessanter als für 40- oder gar 50-Jährige. Der Gesetzgeber müsste endlich handeln: Freie Asset Allocation in 3a und Auszahlung beliebig und flexibel ab Alter 60.
Bild des Benutzers admin

Völlig richtig. Mit zunehmendem Alter ist die Aktienallokation anzupassen. Wer über 30 Jahre (als Bsp) ein Aktienvermögen aufgebaut hat, geht mit zunehmendem Alter wiederum ein Timing-Risiko ein, auf welches er mit Reduktion der Aktienquote reagieren sollte. Ein Hinweis, wie man das machen kann, findet sich in nachfolgendem Video.
Bild des Benutzers Michael

Vielen Dank für die Erinnerung an das verlinkte Video. Eben darauf bezog sich mein ursprünglicher Kommentar, denn genau dieses Vorgehen (in Säckli denken) ist mit 3a aufgrund der derzeitigen Einschränkungen so nicht möglich, weil spätestens mit Alter 65 alles realisiert und dann noch versteuert werden muss.
Bild des Benutzers Zehetleitner Johann K.

Danke für die Aufklärung zur 3. Säule. Zur Ergänzung: Swiss Life bietet nicht erst seit gestern diese 100% Aktienlösung im 3a an. Mit Hochachtung
Bild des Benutzers Martin Strässle

Wahrscheinlich wird die FINMA schon irgendeinen Grund finden, um diesem Startup das Handwerk zu legen.
Bild des Benutzers Bernhard

Werden Aktien direkt gehalten, also nicht über ein 3a Konto, so wird bei positiver Entwicklung ein privater Kapitalgewinn realisiert. Die Auflösung eines 3a Kontos verursacht demgegenüber eine Steuerbelastung. Es entsteht also eine Steuerbelastung auf privatem Kapitalgewinn.Man konnte zwar bei der Einzahlung in die 3. Säule die Beträge vom steuerbaren Einkommen abziehen. Der Steuervorteil dürfte aber vermindert werden. Müsste man mal rechnen mit verschiedenen Szenarien.
Bild des Benutzers admin

Ein entsprechendes Video haben wir vor 2 Wochen ausgestrahlt. Es findet sich (hier).

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Zulässige HTML-Tags: <blockquote> <br> <cite> <code> <dd> <div> <dl> <dt> <em> <li> <ol> <p> <span> <strong> <ul>
  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or, if JavaScript is enabled, replaced with a spam resistent clickable link. Email addresses will get the default web form unless specified. If replacement text (a persons name) is required a webform is also required. Separate each part with the "|" pipe symbol. Replace spaces in names with "_".
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.